Die 5 Elemente


"Die Mittel, welche das natürliche Heilverfahren beansprucht, beruhen in Licht, Luft, Wasser, Diät, Ruhe und Bewegung in ihren verschiedenen Anwendungsformen, Dinge, die, wenn sie normal vorhanden, den gesunden Organismus gesund erhalten und wieder gesund machen können, wenn er erkrankt ist."

Zitat von Sebastian Kneipp


Das Wasser

 

Sebastian Kneipp erhielt den Beinamen „Wasserdoktor", denn er nutzte es in vielfältiger Form: für Güsse, Bäder und Wickel. Wasser veranlasst den Körper durch thermische, chemische, mechanische oder hydroelektrische Reize zu sinnvollen Reaktionen, die insgesamt gesund machen bzw. gesund erhalten.

 


Die Bewegung

 

Dieser Bereich umfasst von der Massage (passive Bewegung) bis zum Freizeitsport alles, was gut tut. Sebastian Kneipp legte dabei Wert auf die persönliche Situation des Betroffenen: Dem Schreibtisch-Beamten verordnete er z.B. Holzhacken. Bewegen Sie sich regelmäßig und auf eine Art, die Ihnen Freude macht.


Die Ernährung

 

Eine bedarfsgerechte, vollwertige, schmackhafte, möglichst naturbelassene Kost ist damit gemeint. Sie trägt zum Gesundbleiben, wie zum Gesundwerden bei, indem sie die körpereigenen Schutzsysteme fördert.  Das Beste am Essen und ein wichtiges Merkmal des gesunden Lebens ist: Der Genuss.


Die Kräuter

 

Gesunde Wirkung aus der Natur: So schützen Sie sich vor Krankheiten und lindern viele Beschwerden. Sebastian Kneipp war ein überzeugter Experte und Phytotherapeut.  Ob als Tee, Gewürz, Wickel- und Badezusatz oder Salbe: Pflanzen sind vielseitige Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden.


Die Lebensordnung

 

Im Maße liegt die Ordnung, jedes Zuviel und jedes Zuwenig setzt an Stelle der Gesundheit Krankheit.
Jeder Mensch sollte nach Kneipp eine innere Balance ohne Stress und ein inneres Gleichgewicht haben
Im Maße liegt die Ordnung, egal ob Über - oder Unterforderung im Lebensalltag,  man sollte immer einen Ausgleich finden.